Sony stellt die neuen Playstation 4 Konsolen vor

Am Mittwoch um 21:00 Uhr war es soweit. Auf der Sony Playstation Pressekonferenz wurde direkt per Livestream auch für die Öffentlichkeit die neuen überarbeiteten Playstations vorgestellt. Unter anderem auch der Konkurrent zur XBOX „Project Scorpio“. Die PS4 Slim wird bereits am dem 13.09.2016 für unschlagbare 299 € im Handel erscheinen und die PS4 Pro startet ebenfalls noch dieses Jahr in den Verkauf für 399 €, am 10.11.2016, pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Unter anderem werden alle 3 Konsolen, auch die alte PS4 zum Verkaufsstart der PS4 Slim ein Firmwareupdate erhalten, welche die HDR-Ausgabe unterstützt. Von Sony wurde zugesichert das es keine Exklusivtitel für die PS4 Pro geben wird, jedoch an einer verbesserten Grafik geschraubt wird. Was jedoch unbegreiflich ist, ist das in den neuen Geräten kein UHD-BluRay-Player mit integriert wurde, welche in Microsofts neuer XBOX One S bereits Standard ist. Lediglich das Streaming von 4K-Inhalten von Netflix & Co. ist möglich.Das komplette neue Lineup

Die 3 Konsolen im Größenvergleich

Die 3 Konsolen im Größenvergleich

PS4 Slim und PS4 Pro

Ps4 Slim und PS4 Pro

Über den Autor

Lord Commander

Mit 27 Jahren schon mehrfach die Welt gerettet. Immer offen für neues, wenn es um Technik, Games und Musik geht. Mediengestalter aus Leidenschaft. Zocker mit Passion. Speziell RPG's wie the Witcher, Final Fantasy haben es mir angetan. Ansonsten das übliche geplänkel wie CoD und Overwatch. Achja, wenn es mich an den PC zieht dann wird auch immer eine Runde DotA2 gezockt.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.