DEDSEC IS STILL ALIVE!

Am 15.11.2016 war es soweit, Watch Dogs 2 wurde offiziell veröffentlicht und steht nun zum Kauf in den Läden bereit. Wie einige unter euch haben aber bereits vorab die Vorbestellungen erhalten. Meine „San Francisco“ Edition kam bereits am Samstag, den 12.11. bei mir an und auf Grund dessen konnte ich bereits einige Stunden in Watch Dogs hineinstecken.

574d3f4688a7e339118b4567-11_n7kw

Ihr schlüpft in die Rolle von Marcus Holloway, einem durchaus talentierten und durch einen Fehler von ctOS zu Unrecht einer Straftat beschuldigten Hacker, der sich im Kampf gegen das System dem Kollektiv DedSec angeschlossen hat und nahezu jedes mechanische oder elektronische Gerät in der Spielwelt manipulieren kann – angefangen von Mobiltelefonen bis hin zu Fahrzeugen und Kränen, Hubwägen und Gabelstaplern. Auch jede Person in der Stadt soll sich auf die ein oder andere Weise mittels Technik manipulieren lassen. Außerdem verfügt Dedsec im Headquarter, das Hackerspace, auch über einen 3D-Drucker, mit dem sich etwa Einweg-Dronen und Waffen-Upgrades herstellen lassen.

Wie immer will ich nicht allzuviel verraten, da Ihr euch selbst ein Bild von dem Spiel machen solltet. Wer Watch Dogs „1“ bereits mochte wird sich in den Nachfolger direkt verlieben. Ich für meinen Teil kann es nur empfehlen. Leider kam es schon vor release zu enormen Problemen mit der Performance. Geschuldet ist der Bug dem „seamless“ Multiplayer, welcher ein automatisches Matchmaking im Hintergrund anstößt. Hierbei kommt es zu extremen Framedrops und teilweise sogar abstürzen. Ubisoft ist bereits an einem Bugfix, aber bis dahin bleibt der Multilpayer jedoch deaktiviert.

Was haltet Ihr von dem Spiel? War der Hype zu groß oder wird es ihm gerecht?

Review: Watch Dogs 2 – Hack all the things!
Einfach nur Empfehlenswert! Ich bin gespannt wieviel Zeit ich in "San Franciso" CtOS 2.0 verbringen werde.
Gameplay86%
Grafik88%
Story75%
Mechanik76%
Vielfalt100%
PRO
  • hübsche Grafik
  • packende Story
  • massig an hackbaren "Dingen"
CONS
  • Multiplayer zum Launch nicht verfügbar
  • Physikengine ist teilweise recht Fragwürdig
85%Gesamtpunkte
Leserwertung: (0 Votes)
0%

Über den Autor

Lord Commander

Mit 27 Jahren schon mehrfach die Welt gerettet. Immer offen für neues, wenn es um Technik, Games und Musik geht. Mediengestalter aus Leidenschaft. Zocker mit Passion. Speziell RPG's wie the Witcher, Final Fantasy haben es mir angetan. Ansonsten das übliche geplänkel wie CoD und Overwatch. Achja, wenn es mich an den PC zieht dann wird auch immer eine Runde DotA2 gezockt.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.